Mittwoch, 17. Dezember 2014

Glossybox November 2014

Die November Box war diesmal unter dem Motto „Elegant Classic Edition“ und war gefüllt mit tollen Produkten. Schaut einfach selbst…


Von teeez Trend Cosmetics war der Head over Heals Nail Lacquer in der Box. Super schöne Verpackung, aber dafür ist die Marke ja bekannt. Die Farbe leuchtet in einem angesagten Beerenton und ist für den Winter toll geeignet. Im Handel kosten 7 ml 13,00 €.


Von Goldwell Style Sign war der Glamour Whip enthalten. Die 300 ml Flasche kostet im Handel 17,38 € und ist eher ein Luxus-Haarprodukt. Dieser Schaum kann sozusagen alles: Volumen zaubern, Haarbruch verhindern, vor Hitze schützen, das Haar zum Glänzen bringen, fliegendes Haar bändigen. Er hat mir ein leichtes Volumen gezaubert ohne zu beschweren. Ich finde den Schaumfestiger echt toll.


Das Colorlux Powder Brush von Nicka K New York ist echt super. Zarte rosige Wangen und ein sehr natürlicher Look. Sehr praktisch für unterwegs ist der weiche Pinsel im Deckel. Ich benutze ihn mittlerweile täglich und werde ihn bestimmt auch nachkaufen. Man bekommt ihn im 5 g Tiegel für 8,95 €.


Das frische Gesichtspeeling von Love me Green riecht angenehm nach Bio-Orangen und enthält pflegendes Arganöl. Es ist sehr sanft zur Haut, aber es reinigt sehr intensiv und entfernt somit Talk und abgestorbene Hautschuppen. Das enthaltene Argansamen-Mehl sorgt für ein intensives Peeling. Am besten gefällt mir der tolle Orangenduft. Eine 75 ml Tube erhält man im Handel für 9,90 €.



Am Schluss noch ein praktisches Highlight, den Eye Pencil „Close your eyes go dancing“ von Lollipops Paris. Er eignet sich gleichermaßen für den dezenten Lidstrich, sowie für Smokey Eyes. Zusätzlich pflegt der Stift noch mit Vitamin E und Anti-Aging-Wirkstoffen, was bei der trockenen Augenpartie sehr wichtig ist. Der Stift ist mit 14,00 € recht teuer. Denke mal nicht, dass ich ihn nachkaufen werde.

Bin jetzt schon sehr gespannt auf die Dezember Box, die immer sehr schöne Produkte enthalten hat.

Glossybox Oktober 2014


Die Glossybox im Oktober stand unter dem Motto „Herbstzauber“ und die Produkte haben mich auch ein klein wenig verzaubert.


Wiedermal meine Lieblingsmarke The Body Shop mit einem tollen Duschgel. Es heißt „Frosted Cranberry“ und es duftet echt toll. Ich mag es, wenn es fruchtig duftet und die Haut ist dank Bio-Honig schön weich. 250 ml kosten im Shop 7,50 €.

 

Den neuen Trend der betonten Augenbrauen mag ich gar nicht. Das More Brows Fibre Gel von ModelCo hat mich deshalb auch nicht wirklich angesprochen. Ich finde das Ergebnis viel zu Maskulin, so wie bei Frida Kahlo! Man muss öfter mit der Bürste drüberfahren, bevor die Brauen die richtige Form bekommen und dann fühlt es sich irgendwie klebrig an. Leider nicht mein Ding! Im Handel kann man die 3,5 ml für 12,00 € kaufen.


Von Biodroga hatte ich bereits eine Maske und da freute ich mich natürlich sehr, dass nun eine straffende Tagespflege in der Box enthalten war. Ein richtig tolles Produkt, duftet angenehm und lässt sich durch einen kleinen Spachtel im Deckel entnehmen. Leider waren nur 15 g enthalten, normal kosten 50 ml 61,00 €. Am besten ist aber das Ergebnis, denn sie strafft und die Haut sieht sehr frisch aus.


Wer glänzenden Nagellack satt hat, der findet den Westminster Bridge Matte Top Coat von Nails Inc bestimmt auch so toll wie ich. Er wird auf den Naggelack aufgetragen und zaubert einen schönen Matteffekt auf die Nägel. Ich finde es dezent, aber trotzdem sehr edel. Für 15,20 € kann man die 10 ml Flasche im Handel kaufen.


Der Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser von Liz Earle hat mich wirklich überzeugt. Er hat über 100 Beauty Awards gewonnen und ist wirklich ein tolles Produkt. Sanft entfernt er Makeup, abgestorbene Haut und Schmutz. Er riecht sehr angenehm, was wohl an den pflegenden Inhaltstoffen Eukalyptusöl, Rosmarin, Kamillenextrakte und Kakaobutter liegen wird. Leider nur eine 30 ml Tube in der Box. 100 ml kosten 17,75 €.

Echt eine sehr schöne Box, langsam habe ich keine Panik mehr vor dem Inhalt ;-)

Sonntag, 24. August 2014

Glossybox August 2014 -Unboxing-

Die Glossybox feiert 3-jähriges und hat eine richtig tolle Box rausgebracht! Als 
kleines Give-away lag eine Parfümprobe von DKNY in Herzform bei.
 
 
 
Eigens zum Jubiläum hat die Marke Kryolan eine Highlighter Cream für die Glossybox 
hergestellt. Damit kann man einen schönen Glow ins Gesicht zaubern, wenn man ihn z.B. 
auf die Wangenknochen aufträgt. Das Gesicht wirkt dadurch noch interessanter und es 
sieht sehr glamourös aus. Der Tiegel mit 4,5 g kostet 14,50 €.    
 
Der Universal Blush von So Susan Cosmetics ist so schön rosig. Die enthaltene rosa 
Tonerde und das Öl der Buriti-Frucht lassen die Wangen sehr natürlich schimmern. Ich 
liebe den Farbton und benutze ihn jetzt sicherlich täglich. Für 15,50 € kann man den 
4 g Tiegel kaufen.
 
 
Nagellack ist bei mir immer so eine Sache. Ich trage ihn nur sehr selten 
und dann muss auch die Farbe stimmen. Das war beim Classic Lac von Catherine 
Nail Collection leider nicht der Fall. Ich habe ihn aber trotzdem getestet 
und er hält was er verspricht. Tolle Deckkraft und eine sehr schnelle 
Trockenzeit. 11 ml kosten 12,95 €.
 
 
Das Showergel Honeymania von The Body Shop hat für Begeisterung gesorgt, der 
Duft ist toll! Das seifenfreie Gel enthält Bio-Honig aus Wildblüten-Nektar. 
Leider gab es nur ein ml Fläschchen, aber ich denke ich werde es nachkaufen. 
Im Shop kann man 250 ml für 6,50 € bekommen. Ich bin der Marke leider sehr 
verfallen, könnte da ständig einkaufen gehen.
 
  
Von Sans Soucis presents SKINBIO lag das Skin Smoothie Beere + Pfirsich 24h 
Feuchtigkeitsfluid bei. Schöne Verpackung und ein sehr überzeugendes Produkt. 
Direkt nach dem Auftragen ist der Teint total erfrischt und man sieht aus wie 
frisch aus dem Urlaub. Schuld daran sind die Beeren- und Pfirsichextrakte, 
sowie natürliche Öle, Vitamine und Mineralstoffe. Die Haut wird 24 Stunden mit 
Feuchtigkeit versorgt und das ohne zu fetten. 50 ml kosten im Handel 20,00 €.
 

Ich fand die Box genial! Richtig ansprechende Produkte und vom Wert her sehr 
hochwertig. Ich freu mich jetzt schon auf den September, wenn ich die nächste 
Box öffnen darf. 
 
 


Freitag, 11. April 2014

Die Pink Box im April 2014 - Unboxing -



Der 2. Geburtstag der Pink Box sollte gefeiert werden, da hätte man aber schon etwas mehr erwarten können. Auch die beiden Extras machen es da nicht wieder gut. Es lag noch ein kleines Taschenbuch dabei und der Jive Holunderblüte Piccolo ohne Alkohol.



Ein sehr tolles Produkt ist die Miracle Skin Cream von Garnier. Ich habe mich nur über die Größe geärgert, da die 50 ml Tube im Handel nur 11,95 € kostet, hätte man auf die Mini-Version mit 5 ml verzichten können. Die Creme steht schon lange auf meiner Einkaufsliste, deswegen war ich sehr gespannt sie endlich testen zu dürfen. Die weiße Creme wird auf der Haut zu einem leichten Make-up und passt sich perfekt dem Hautton an. Ich war sehr überrascht, da alle Rötungen verschwunden waren und ich total super aussah. Ich werde sie mir definitiv kaufen!


Der Hip Studio Secrets Professional Color Chrome Eyeliner von Loreal war auch ganz ok. Angepriesen als wischfest, was er aber nicht ist. Er ist schön weich und lässt sich super auftragen. Wenn man ihn leicht verwischt, bekommt man einen schönen Ausblendeffekt. Das dunkle Lila mit dem Metallic Finish ist echt toll. Der 8,5 g Stift kostet im Handel 7,79 €.


Es gibt jetzt auch extra Produkte die für die Pink Box in einer Special Edition angeboten werden. Das Öl-Salz-Bodypeeling von Sensea ist eines davon. Es kostet 6,00 € bei 100 ml und beinhaltet die 1. Phase mit feinem Salz und die zweite mit Sonneblumenöl, Sheabutter und Mandelöl. Zuerst wird es geschüttelt und dann sanft auf die Haut aufgetragen und einmassiert. Zum Schluss einfach mit warmem  Wasser abspülen. Es duftet zauberhaft nach Vanille und macht eine super glatte Haut.


Gegen Weleda Produkte habe ich nie etwas auszusetzen, mich stört nur, dass es nur 18 ml Hirse Pflege-Shampoo waren und nicht die 190 ml der Originalverpackung für 6,95 €. Salbei und Bio-Macadamianussöl lassen stumpfes, glanzloses Haar wieder glänzen und es duftet toll nach Grapefruit und Pfefferminz.


Da ich keine Probleme mit extremem Schwitzen habe, sind die Achselpads von My Dry für mich vollkommen unbrauchbar. Es würde sich für mich auch komisch anfühlen, wenn ich mir etwas unter die Achseln klebe bzw. auf die Innenseite der Kleidung. Da nehme ich doch lieber mein normales Deo. Eine Packung mit 20 Stück Achselpads kostet 4,99 € und es waren 2 Stück in der Box enthalten.



Das Sunny Garden Parfum von Novae Plus war leider nur als Probe in der Box. Eine große Enttäuschung, da ich mich sehr über das Parfum gefreut hätte. Es ist fruchtig-frisch und genau nach meinem Geschmack. Der 50 ml Flakon kostet im Handel 49,90 €.



Tja, die Produkte an sich waren schon ok, doch leider meine Lieblingsprodukte nur als Proben und das hat mich dann schon sehr enttäuscht. Wirklich schade, wäre sonst eine super Box gewesen.


Mittwoch, 2. April 2014

Glossybox März 2014 -Unboxing-

In der Märzbox sind diesmal wieder die Lieblinge des Glossybox Teams enthalten. Das hat mir beim letzten Mal schon gut gefallen, da dort meistens sehr tolle Produkte enthalten sind.


Ein echtes Luxusprodukt ist die Body Cream von Mitchell and Peach. 180 ml kosten 43,70 €, natürlich waren in der Box nur 40 ml enthalten. Die Creme ist ganz ok, da sie ein sehr weiches Hautgefühl zaubert, aber der Duft gefällt mir überhaupt nicht. Sie enthält englischen Honig, Bio-Kakao, Vitamin B5 und Shea Butter.
Das Liplift Peel von Etre Belle Cosmetics war ziemlich interessant. Ich habe immer nur das normale Gesichtspeeling benutzt und kein Spezialpeeling für die Lippen. Es ist mit feinen Körnern versehen und rubbelt so ganz leicht abgestorbene Zellen weg. Die Lippen sind sehr sanft und rosig. Die 15 ml Tube kostet im Handel 12,95 €.


Mein Lieblingsprodukt der Box ist der  French Kiss Lip Gelee von Teeez Trend Cosmetics. Der Lipgloss kostet 12,50 € und legt nur einen Hauch von Farbe auf die Lippen. Das Design vom Verschluss finde ich auch sehr gelungen, mal was anderes. Ich mag ihn sehr, da kann man zauberhafte Erdbeerlippen mit zaubern.

Von Miners Cosmetics gab es ein Multitalent. Der Love Phat Liner kann sowohl einen Lidschatten und auch einen Lidstrich zaubern. Die Farbe Gold Digger ist mir leider zu rötlich, ich sehe dann irgendwie verweint aus. Aber man muss ihn ja nicht auf das ganze Lid auftragen, somit wird er sicherlich mal zum Einsatz kommen.Er kostet 4,85 €.


Das Lily Hydra Tonic ist ein tolles Produkt für den Sommer. Die milde Gesichtslotion in der Sprühflasche ist von Alex Cosmetics und 200 ml kosten 21,90 €. Die Mini-Version von 15 ml lag der Box bei und das finde ich etwas schade, da ich das Produkt sehr erfrischend finde und es dank dem Wasserlilien-Extrakt super duftet.


Die Märzbox hat mich irgendwie enttäuscht. Die Produkte kann man zwar gebrauchen, aber so das ultimative Highlight war für mich nicht dabei.



Sonntag, 16. März 2014

Meine neuen Beautyprodukte 16/03/2014

Ich war wieder shoppen und wollte euch heute ein paar meiner neuen Beautyprodukte vorstellen. Ich kaufe viel bei Rossmann ein oder online bei h&m. Da ich selber schon zu viel im Schrank stehen habe, tausche ich auch gerne im Kleiderkreisel.


Eines der Top-Produkte ist Essence Matt Fixing Compact Puder. Ich dachte erst, dass er zu hell ist. Er ist nämlich Weiß und ich mit meiner hellen Haut, aber er passt sich dem Hautton an und ich liebe ihn! Er ist jetzt täglich in Gebrauch und ich bin voll zufrieden damit. Der 8 g Tiegel kostet im Handel 2,95 €.


Bei Lidschattenpinseln habe ich schon oft daneben gegriffen und den Falschen gekauft. Er muss weich sein und den Lidschatten perfekt ausblenden. Viele Modelle haben auch massiven Haarausfall, was ich auch nicht so toll finde. Da war ich sehr froh über den Pinsel von For your Beauty. Mit 1,19 € ist er auch sehr günstig und das Ergebnis ist echt super. Er nimmt gut Farbe auf, verteilt sanft und sauber und es sieht toll aus.


Und wieder eine neue Gesichtsmaske. Diesmal von Rival de Loop die Sorte Erdbeer & Vanille. Riecht so lecker und pflegt dabei auch noch. Sehr erfrischend und belebend und an meinem Beauty-Sonntag kommt sie des öfteren zum Einsatz.Die Sheabutter und das Mandelöl machen die Haut super sanft. Es sind 2 x 8 ml enthalten und sie kostet nur 0,49 €.


Ein wenig enttäuscht war ich vom Essence Kiss Care Love Lipbalm Purple Berries. Er war dann doch sehr hart und man konnte ihn nicht gut auftragen. Vielleicht ändert sich das ja noch, aber mich stört es etwas. Ansonsten gefällt er mir, da er nur einen leichten Schimmer auf die Lippen aufträgt. Im Handel kostet der Stift 1,25 €. Er ist auch noch in anderen Farben erhältlich.


Ein anderer Suchtfaktor ist bei mir die Bodybutter, ich muss so was einfach immer kaufen. Bei Rossmann habe ich dann das Bodymousse Himbeere von Synergen entdeckt. Die Rossmann-Hausmarke ist bei mir sehr beliebt und mein Schrank ist voll damit.Sie duftet echt super nach Himbeeren und hinterlässt ein sehr sanftes Hautgefühl. In dem Tiegel sind 250 ml enthalten und er kostet 1,99 €.





Dienstag, 11. März 2014

Die Pink Box im März 2014 -Unboxing-

Die kunterbunte Märzbox im Pünktchendesign gefällt mir äußerlich schon mal besonders gut. 
Diesmal hat sich die Zeischrift Women`s Health an der Pink Box beteiligt und folgende Extras 
waren mit dabei:

1 Ausgabe Women`s Health
1 CD Pink Box Balance
1 Women`s Health Workout 
 
 
Und schon wieder eine BB Cream, aber diesmal speziell für meine Bedürfnisse, unreine Haut 
und Rötungen. Leider ist die Creme von Alex Cosmetics für meine helle Haut auch wieder einen 
Tick zu dunkel und ich muss sie etwas verdünnen. Trotzdem fand ich sie sehr angenehm und war 
positiv vom Ergebnis überrascht. Die Haut ist schön weich und sieht toll aus. Es war eine 
Sondergröße mit 15 ml enthalten. 30 ml kosten normal 25,00 €.

Und wieder ein No-Go-Produkt was nicht in eine Beautybox gehört. Die Mundspülung von CB12 
in der Größe 50 ml kostet 12,95 €. Auch ein Grund der Pink Box bald Tschüss zu sagen, denn 
man kann die Dinge zwar gebrauchen, ist doch aber sehr enttäuscht über solche Produkte.
Die Oliven Fitness Dusche von Mediapharma Cosmetics ist auch kein Produkt was mir gefällt. 
Zwar riecht sie nach Zitrone, aber eher wie eine Salbe aus der Apotheke. Die kleine Tube mit 
50 ml hätte man ruhig durch die große 200 ml Tube für 8,95 € ersetzen können. 
 
Mein Lieblingsprodukt der März Box ist das Flexible Hairspray von Newsha. Naja, es ist das 
einzige Produkt was mir gefällt. Es besteht unter anderem aus Weizenproteinen und stärkt das 
Haar. Mein dünnes Haar hat einen schönen Schwung bekommen und es war nichts verklebt. Und 
es lag sogar die Originalgröße dabei, 300 ml kosten 19,00 €.

 
Das Antiperspiranten-Set von Everdry kann ich gar nicht gebrauchen. Vielleicht werde ich 
es an einem heißen Sommertag benutzen, aber so schwitze ich nicht sehr viel und benötige 
solche Produkte nicht. Es lagen jeweils 3 Tütchen dabei für Hande, Füße und Körper. Im Handel 
sind die Sachen extrem teuer, 50 ml Roll-on und 2 x 10 Tücher kosten unfassbare 44,70 €.
 
 Ich bin unheimlich enttäuscht und weiß auch nicht, ob ich das noch lange mitmache. 
Aber die Neugierde siegt meistens und man behält das Abo dann doch noch eine Weile…