Montag, 27. Mai 2013

dfp design

Ich habe einen sehr feinen Design Shop im Netz entdeckt. Dort tummeln sich viele tolle Geschenkideen und Dekoartikel. Die vielen Herstellerfirmen, die mir zum Teil noch unbekannt waren, präsentieren alles, ob Eulenkorkenzieher oder Reinigungstuch in Pfötchenform, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.



Das Key Petite Magnetic Girl ist mit Superkräften ausgestattet. An meinem Schlüssel hängen nun wirklich ne Menge unnützer Dinge und auch ein paar Schlüssel ;-) Erhältlich ist der Keyholder in Weiß, Rot und Pink.




Der witzige Ohrenanspitzer ist eine lustige Geschenkidee. Das Ohr macht sich super auf dem Schreibtisch und sorgt sofort für neugierige Blicke. Er ist in Gelb oder Türkis erhältlich.




Lucky der Papierhalter ist farblich auf den Anspitzer abgestimmt und besteht aus rutschfestem Gummi. Bis zu 5 Stifte und an die 100 Notizblätter haben hier Platz.



Das witzige Tea-Shirt dient zum Aufgießen eures Lieblingstees. Am Ende der Metallschnur ist ein Clip befestigt, dort können z.B. kleine Liebesbotschaften angeheftet werden.




Für die Weltenbummler unter euch ist auch was dabei. Das Travelogue Reisetagebuch. Im Journal können alle wichtige Reise-Infos eingetragen oder Reiseberichte verfasst werden. Alle Erdteile sind auf 8 Rubbelkarten aufgeteilt, einfach mit einem Centstück wegrubbeln, wo man schon gewesen ist.


Bei dfp design gibt es aber noch viel mehr zu entdecken, besonders die vielen Eulenartikel haben es mir angetan. Schaut doch mal vorbei:



Canimix

Die Testkater waren mal wieder gefragt und diesmal geht es um etwas ganz Besonderes. Es gibt ja schon viele Mixer im Internet, wo man sich selber etwas zusammenmischen kann, aber für Futter hatte ich das noch nicht gesehen. Ich dufte meinen Kätzchen 0,75 kg Futter bestellen und mischte folgende Zutaten zusammen:

Kernfutter: Fisch

Komponenten: Lammhäppchen, vegetarische Malzkissen, Käsekissen, Lachshäppchen

Vital-Komplexe: starkes Herz und Anti Haarballen


Die hübsche Dose kam schon zwei Tage später bei mir an. Schlichtes, aber sehr hübsches Design. Alle wichtigen Infos und eine genaue Zutatenliste sind auf der Rückseite abgedruckt. Wenn man sich im Shop registriert, dann kann man seine Futtermischung auch abspeichern. Der Wunschmix kann also jederzeit nachbestellt werden und das mit wenigen Klicks.


Wer keine Lust hat selber zu mixen, der kann Fertigmixe bestellen. Diese können entweder nach Rasse, Haarlänge oder Aktivität ausgewählt werden. Das finde ich schon sehr professionell, da man hier wirklich auf die Bedürfnisse der Tiere eingeht. 


Spezielles Diätfutter, sowie Zubehör und Snacks sind auch im Shop erhältlich. Somit kann man alles an einer Stelle einkaufen und hat keine Sorgen mehr.


 Das praktische Futterabo ist auch eine tolle Idee. Da wird der Wunschmix zum Wunschtermin produziert und rechtzeitig zugeschickt. Jederzeit kündbar und ohne versteckte Kosten und Risiken. 


Solltet ihr unsicher sein bei der Wahl des Futters, kann man sich kostenlos durch einen Tierarzt beraten lassen. Einfach eine Email an tierarzt@canimix.de schicken und alle Fragen werden beantwortet. 


Natürlich gibt es bei Canimix auch Hundefutter, Ross Antonys Hunde sind da sehr begeistert von :-) Zur Zeit gibt es auch ein Kennenlernangebot für Hunde: 1,4 kg spezielles Rassefutter + 500 g Snackdose + Spieltau für nur 9,95 € zzgl. Versand. 


Wenn ihr lieber erstmal testen möchtet, ob euer Liebling das Futter mag, dann könnt ihr eine kostenlose Futterprobe anfordern.



Meine Kater waren jedenfalls nicht mehr von der Dose wegzubekommen ;-) Und das obwohl Crispin meistens nur seine Lieblingssorte frisst und alles andere stehen lässt. Es will also schon was heißen, wenn Monsieur zuschlägt ;-)

Schaut doch mal bei www.canimix.de vorbei und überzeugt euch selbst von dem tollen Sortiment!


Zum Dorfkrug

Ich habe ein leckeres Probepäckchen von Zum Dorfkrug erhalten. Ich kannte bisher nur die Sylter Salatfrische und die finde ich super lecker.

In meinem Paket war enthalten:

 Sylter Salatfrische
American Salatdressing
Balsamico Salatdressing
 
Tomatensoße
Kräuterbutter
 Rote Grütze
Vanillesoße

Alles genau nach meinem Geschmack :-) Das Design ist schlicht, aber die Produkte qualitativ sehr hochwertig. Bei der Salatfrische schmeckt man es besonders, das ist keine herkömmliche Salatsoße. Sie hat einen sehr intensiven Geschmack und die kleinen Zwiebelstücke runden das Ganze noch ab.

Von der Tomatensoße war mein Freund sehr begeistert. Sie schmeckt wie selbstgemacht, frisch und herzhaft. Sie wird ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Aroma- und Konservierungsstoffen hergestellt. Mit 44 kcal pro 100 g auch ein leichter Genuss. 


Meine beiden Lieblingsprodukte sind aber die rote Grütze und die Vanillesoße. Traumhaft! In der Grütze sind 7 verschiedene Früchte enthalten und die Vanillesoße ist sehr mild im Geschmack. In Kombination unschlagbar, davon könnte ich mich jeden Tag ernähren ;-) 


Bei den Dressings fand ich das American Dressing am Besten. Es ist nicht zu kräftig im Geschmack und die Kräuter verfeinern es zusätzlich. Die Dressings sind übrigens gluten- und laktosefrei. 


Die Kräuterbutter und das Balsamico Dressing habe ich noch nicht getestet, aber da nun die Grillsaison startet, wird das wohl bald der Fall sein.

Die Produkte von Zum Dorfkrug könnt ihr unter anderem bei Rewe, Edeka oder Real kaufen. Oder ihr schaut einfach mal online, wo es die Leckereien noch gibt:




Pinkbox Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben,

bei my-dress-codes.de läuft seit gestern ein tolles Gewinnspiel. Ihr habt dort die Möglichkeit eine Pinkbox vom Monat Mai zu gewinnen. Insgesamt werden zwei Boxen verlost und ihr müsst nur eine simple Frage beantworten. 



Solltet ihr kein Glück haben, dann nutzt doch einfach die Gutscheine bei my-dress-codes.de,  z.B. für die Glossybox, Douglas, Pinkbox oder Beautynet :-)

Viel Glück beim Gewinnspiel!!!


Donnerstag, 23. Mai 2013

Glossybox Mai 2013 - Unboxing

Die Glossybox für den Mai ist da und diesmal werden die Produkte von den Mitarbeitern gefeatured. Und ich muss ehrlich sagen, das mir die Produkte diesmal wirklich gut gefallen. Vielleicht sollten öfter mal die Angestellten entscheiden was in die Box kommt ;-) Als Give-away liegt diesmal ein rosafarbenes Notizheft bei. 


Die Even Brighter Day Cream von Eucerin kannte ich aus der TV-Werbung und die wollte ich mir eh schon kaufen. Deswegen definitiv eine große Freude für mich, das sie in der Box war. Der 50 ml Originaltiegel kostet 24,95 €, im Karton lag aber ein 20 ml Tiegel bei, also nicht die handelsübliche Größe. Die Tagescreme hat den Lichtschutzfaktor 30 und lässt bei regelmäßiger Anwendung Pigmentflecken verblassen. Der Geruch ist sehr angenehm mild und sie zieht rasch ein.

 
Der Jelly Pong Pong Cosmetics Lip Blush (wer lässt sich solche Namen einfallen?) macht optisch schon mal sehr viel her. Ich habe ihn in einem Pinkton erhalten, er sieht aber auf den Lippen sehr zartrosa aus. Er ist sehr weich und sieht echt toll aus. Schön dezent, aber trotzdem trendy. Der 2,5 g Stick kostet normalerweise 15,00 €. Ich mag ihn sehr :-)
Die Neutrogena aufbauende Pflege mit Nordic Berry steht auch schon eine Weile auf meiner Wunschliste, deshalb mein zweiter Luftsprung vor Freude. Die Creme ist für trockene bis sehr trockene Haut geeignet, gerade richtig für meine Bedürfnisse. Das Feuchtigkeitsniveau der Haut wird um ein Dreifaches erhöht was man beim Auftragen sofort bemerkt. Und sie duftet so toll! Ein Hauch von Beerenaroma, richtig lecker. Der 200 ml Tiegel kostet im Handel 3,49 €.


 Der Sans Soucis Eye Shadow Re-Fill war nicht so mein Fall. Erstmal ist die Verpackung so klein, das er mir 3 Mal hingefallen ist. Zum Glück ist er nicht zerbröselt, aber es ist doch sehr unhandlich. Die Farbe ist so ein Nachtblau, Nuance Nr. 240. Da ich blaue Augen habe, verwende ich grundsätzlich keine Blautöne. Deswegen leider ein Produkt welches ich wohl nie verwenden werde. Der 0,75 ml Tiegel kostet 5,90 €.
Der Sexyhair Bigsexyhair Big Volume Conditioner riecht erstmal total toll. So nach Himbeerbrause irgendwie und ein Hauch Zitrone. Mehr Volumen ist ja bei mir im Blog schon das Thema gewesen und ich werde den Conditioner morgen früh direkt testen. Er ist für alle Haartypen geeignet und soll zauberhaften Glanz verleihen. Wir werden sehen :-) Die beiliegende 50 ml Flasche kostet normal 5,95 €. 

 
Mein Fazit für die Mai Box ist sehr positiv, bis auf den Lidschatten finde ich die Produktauswahl wirklich toll. Da freut man sich direkt schon wieder auf die nächste Box, denn so kann es definitiv weitergehen. Was war denn in eurer Box enthalten?

Mittwoch, 22. Mai 2013

Sara`s Hair

Da sich mein Haar seit meinem 2. Lebensjahr komplett von Volumen und Locken verabschiedet hat, musste mal wieder eine Alternative her. Also eine Möglichkeit mehr Fülle ins Haar zu zaubern und möglichst mit wenig Aufwand. Bei Sara`s Hair wurde ich schließlich fündig ---> Clip In Extensions!

Ich stöberte durch die Farbpalette und entschied mich nach langem hin und her für Nr. 16/24 Honey Blond with Golden Blond Frost. Freudig musste ich feststellen, das meine Haare nicht mehr so Aschblond waren wie vor einem Jahr. Das nennt man dann ja eher Straßenköterblond ;-) Solltet ihr euch nicht für eine Farbe entscheiden können, dann gibt es die Möglichkeit eine Strähne an Sara`s Hair zu schicken. Dort wird genau verglichen welcher Ton am besten passt, damit hinterher auch das Gesamtbild stimmt.

Ich habe mich schon lange nicht mehr so auf ein Paket gefreut :-) Zusätzlich zu den Clip In Extensions bekam ich noch Bed Head Recharge High Octane Conditioner und einen Tigi Energy Drink. Dazu aber später mehr...

Ich als komplett unerfahrener Haarverlängerungs-Nerd war erstmal überfordert. Bei Youtube gibt es aber einige sehr hilfreiche Clips zu dem Thema und schnell wusste ich wie alles funktioniert. Die Extensions sind 50 cm lang, es waren 2 breitere Tressen (19 cm) mit je 3 Clips dabei, 2 schmalere mit 3 Clips (14 cm) und 6 mit je einem Clip (3,5 cm). 
 Es handelt sich um Remi-Qualität aus 100 % Echthaar. Seidiger Glanz und toll verarbeitet, sehr sauber und fest vernäht. Der Farbton war perfekt für mein Haar, also hatte ich die richtige Wahl getroffen. Zum befestigen habe ich zuerst am Hinterkopf die Haare geteilt, den Rest hochgesteckt und schließlich die Haare am Ansatz leicht toupiert für besseren Halt. Die Clips lassen sich ganz einfach aufknipsen und auch das anbringen ist leicht. Ich konnte leider nicht alle Haarteile verwenden, da ich sehr dünnes Haar habe und man dann irgendwann etwas durchschimmern sah. 
Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden! Ich wollte bloß nicht unnatürlich aussehen, das war mir sehr wichtig. Meine Haare haben sich perfekt mit den Extensions vereinigt, da ich aber erst vor kurzem die Spitzen geschnitten habe, sah es am Abschluss etwas abgehackt aus. Da meine Haare aber sehr schnell wachsen, wird sich das dann bald legen. Und ich hab nun einfach etwas toupiert und zerwuschelt und es sah schließlich toll aus. 

Die Clip In Extensions kosten 129,95 € und sind ihr Geld wirklich wert! Selbstverständlich kann man sie auch färben oder mit dem Lockenstab bearbeiten. Das werde ich aber nicht tun, da ich das mit meinem Haar auch nicht mache. Und da Extensions genauso pflegebedürftig sind, sollten sie regelmässig gebürstet und nach der Behandlung mit Haarspray auch gewaschen werden.

Der Conditioner von Bed Head in der knalligen Tube hat bei mir auch zu 100 % Anklang gefunden. Allein der Duft ist zauberhaft :-) Süße Orange mit Zitrone, das Haar riecht den ganzen Tag danach und es macht einen wirklich tollen Glanz. Die Vitamine haben meinem Haar wirklich gut getan und es wirkt definitiv dem Spliss entgegen. Ich benutze ihn täglich und freue mich über soviel Glanz und Frische :-) Er kostet 15,90 € in der 200 ml Flasche.

Ich fand den Produkttest echt toll! Endlich Volumen und das in nur ein paar Minuten. Ich kann es euch nur empfehlen, gerade wenn man sehr dünne Haare hat. Schaut doch mal im Online Shop vorbei und vielleicht werdet ihr ja fündig:



Dienstag, 21. Mai 2013

Effetto

Es wurde wieder schokoladig! Ich habe ein süßes Paket von Effetto erhalten, eine Pralinenmanufaktur aus Lappersdorf. Für mich sind Pralinen etwas Besonderes, nicht einfach nur Schokolade, sondern kleine Kunstwerke. Und ich würde jedes Lieblingsmahl stehen lassen, für diese kleinen zauberhaften Pralinchen.

Bei Effetto kann man sich seine Pralinenschachtel selbst zusammen stellen. Das finde ich super, weil ich grundsätzlich Pralinen in der Schachtel habe, die ich nicht so gerne mag. Was ich auch nervig finde, wenn die Sorten auf dem Boden der Schachtel abgedruckt sind. Das ist so umständlich und vor allem unlogisch. Bei meiner Effetto-Schachtel war ein Begleitheft mit alles Sorten dabei. So konnte ich alles auf einen Blick erkennen und mir nach und nach meine Pralinen rauspicken :-)

Bei Effetto bekommt man ausschließlich Schokopralinen, es gibt keine Fruchtfüllungen oder ähnliches. Man kann zwischen Nougat-, Kakao- und Gianduia-Creme wählen. Marzipan darf natürlich auch nicht fehlen oder ganze Nüsse. 

Es handelt sich hier also um das perfekte Pralinengeschenk! Die zauberhafte Verpackung und die wunderschönen Pralinen, die fast zu Schade sind zum vernaschen. 

Die Kreationen sind nur im Online Shop erhältlich, im Handel werdet ihr sie nicht finden. Im Shop lässt sich alles praktisch nach Vorlieben filtern, so dass ihr nicht lange nach den Lieblingspralinen suchen müsst. 

Selbstverständlich gibt es auch verschiedene Packungsgrößen, entweder 9, 27 oder 45 Pralinen. Bei der 9er Variante gibt es auch noch die Möglichkeit ein Effettolino mit zu bestellen. Das war nämlich in meiner Packung enthalten. Und es war sooooo lecker! Ein Effettolino ist eine Tafel mit Gianduia-Nougat, 80 % Kakaoanteil und ganzen Haselnüssen. Das Ding ist der Hammer! Zwar sehr mächtig, aber so kann man es noch länger genießen. Ich kann nur jedem empfehlen ein Effettolino mitzubestellen! 
Wer auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist, der sollte unbedingt im Shop vorbeischauen:

Ich war hin und weg und sage nochmal herzlichen Dank für diesen leckeren Produkttest :-)


Donnerstag, 16. Mai 2013

Jetzt neu bei Owly-Design!

Nun gibt es außer den vielen kunterbunten Postkarten auch Kunstdrucke bei Owly-Design. Drei davon sind seit heute im Shop erhältlich. Ob bonbonfarbenes Pop-Art Bild oder der alte Polaroid-Style, ich denke es gefällt :-)

Die Bilder sind auf 300 g Fotopapier gedruckt und die Oberfläche ist mattiert. Durch ihre Stabilität können sie ohne weiteres auch ungerahmt an die Wand gehangen werden.

Weitere Motive folgen und auch neue Postkarten und Lesezeichen sind in Planung. Schaut doch mal im Shop vorbei:



Royal Canin

Ich habe ein kleines Testpaket mit Proben von Royal Canin erhalten. Somit waren die Testkater wieder gefragt. Grundsätzlich wenn Pakete ankommen gehen die Kater davon aus, das da Etwas für sie drin ist. Auch wenn ich vom Einkaufen wieder komme ist die Neugier fast nicht zu bremsen. Als ob ich tütenweise Futter hier anschleppen würde ;-)

Enthalten waren folgende Sorten:


Adult für Hauskatzen ab dem 12. Monat

 

Sterilised für kastrierte Katzen ab dem 7. Lebensjahr
 



Indoor für Katzen, die nur im Haus leben



Und dann noch:

Miezi from the Blog hat sich natürlich direkt wieder auf das Futter gestürzt, während Crispin mal wieder was anderes gewittert hat. Die Maus! Das kleine Kräuterkätzchen steht total auf Catnip und da war das Futter völlig uninteressant.

Hier die kleine Fotostory :-)





Über Royal Canin kann ich nichts Negatives berichten, die Tüten waren ratzfatz leer. Und auch Crispin hat später davon gegessen, als er seinen Catnip-Trip hinter sich hatte. Das Trockenfutter ist qualitativ sehr hochwertig und wird von meinen Katern immer sehr gut angenommen. In der Vergangenheit habe ich es bereits mehrfach getestet, z.B. die Sorte Sensible 33. Da mein weißer Kater ja ein kleines Sensibelchen ist und er fand diese Sorte besonders lecker. Aber wie man ja sehen konnte, hat er sich am meisten über die kleine Maus gefreut :-)

Nähere Infos zu Royal Canin könnt ihr auf der Internetseite erhalten:


Selbstverständlich findet man dort auch Futter für Hunde und alle Produkte sind ausführlich beschrieben.